Kontaktieren Sie uns:

E-Mail: bestellung@bebeverlag.at

0043-2258-8703-400

Erreichbar von Mo.- Fr. von 08-15 Uhr

Zeitgenössische Kirchenverständnisse

2. erweiterte Auflage – Mit einem Geleitwort von Kurt Cardinal Koch

Verfügbarkeit:

Auf Lager

Autor:

Herausgeber: Cornelius Keppeler / Justinus C. Pech

Preis:

19.50 €

Über das Produkt:

Band 4 der Schriftenreihe des Instituts für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz, hrsg. von Prof. Dr. Karl Wallner

Acht ekklesiologische Porträts 2. erweiterte Auflage Mit einem Geleitwort von Kurt Cardinal Koch Dieses Buch möchte Theologen in Studium und Seelsorge sowie engagierte Gläubige zum Nachdenken über die Kirche anregen. Seit der Konzilskonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils "Lumen gentium" wird in ganz neuer Weise intensiv über das Verständnis von Kirche gerungen. Demzufolge ist das vorliegende Buch auch von Pluralität geprägt: Nach einem einführenden Teil werden acht Theologen unterschiedlicher Generationen und verschiedener Bekenntnisse mit ihren ekklesiologischen Ansätzen von jungen Theologen ebenfalls unterschiedlicher Konfessionen vorgestellt. Da Papst Franziskus in zwei Publikationen zu kirchlichen Fragen dezidiert Stellung bezogen hat und diese Äußerungen zu einem vollständigen Bild gehören, finden sie in einem abschließenden Teil Berücksichtigung. Porträtiert werden: Hans Urs von Balthasar, Henri de Lubac, Joseph Ratzinger, Walter Kasper, Medard Kehl, Gerhard Ludwig Müller, Karl Barth und Ioannis Zizoulas. Justinus C. Pech, Hinführung, 14-29; Ioan Moga (rum.-orth.), Hans Urs von Balthasar: ein ekklesiologisches Alternativprogramm, 30-62; Martina Altendorf (röm.-kath.), Henri de Lubac: Grundzüge einer Fundamentalekklesiologie, 63-94; Justinus C. Pech (röm.-kath.), Joseph Ratzinger: Kirche - Zeichen unter den Völkern, 95-128; Cornelius Keppeler (röm.-kath.), Walter Kasper: Gemeinschaftserfahrung in der Nachfolge Christi, 129-162; Florian Klug (röm.-kath.), Kirche als Communio - Grundriss der Ekklesiologie von Medard Kehl SJ, 163-190; Slawomir Sledziewski (röm.-kath.), Gerhard Ludwig Müller: Sentire cum Ecclesia, 191-205; Norbert Roth (ev.-luth.), Karl Barth - ekklesiologische Skizzen, 206-238; Stefanos Athanasiou (griech.-orth.), Der Bischof von Pergamon Ioannis Zizioulas und die eucharistische Ekklesiologie, 239-260. Impulse von Papst Franziskus zu ekklesiologischen Fragestellungen: Cornelius Keppeler, Das Interview, 261-267; Justinus C. Pech, Das Apostolische Schreiben, 267-277.


Herausgeber:

Autor:
Herausgeber: Cornelius Keppeler / Justinus C. Pech



Informationen:

Verfügbarkeit:

Auf Lager

Autor:

Herausgeber: Cornelius Keppeler / Justinus C. Pech

Buch:

Hardcover Format, 14,5 x 22,5 288 Seiten

Gewicht:

580 g

Be&Be-Verlag:

Be&Be-Verlag: Heiligenkreuz 2015

ISBN:

978-3-902694-93-5

SKU:

167

Weitere Bücher die Sie Interessieren könnten:

Schöne Produkte aus unserem Klosterladen:

Geschenke und andere Klosterprodukte

Machen Sie Ihren Lieben eine Freude. - Vom Rosenkranz zur Flasche Klosterwein erhalten Sie alles was das Herz begehrt.

Produkte ansehen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:

Wir halten Sie auf dem Laufendem. Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass mich Stift Heiligenkreuz, die Hochschule Heiligenkreuz und der Be&Be Verlag auf dem Laufenden halten. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Besuchen Sie das Stift Heiligenkreuz:

Das Stift Heiligenkreuz wurde 1133 gegründet und besteht seither ohne jede Unterbrechung; mit ca. 100 Mönchen ist Stift Heiligenkreuz das größte Zisterzienserkloster Europas und die größte kulturelle und spirituelle Attraktion des wunderschönen Wienerwaldes.

Unsere Türen stehen offen, mehr noch unser Herz!

Stift Heiligenkreuz

Zeitgenössische Kirchenverständnisse

Herausgeber: Cornelius Keppeler / Justinus C. Pech

19.50 €