Kontaktieren Sie uns:

E-Mail: bestellung@bebeverlag.at

0043-2258-8703-400

Erreichbar von Mo.- Fr. von 08-15 Uhr

Analecta Cisterciensia 60

Die „Analecta Cisterciensia“ sind die renommierteste wissenschaftliche Fachzeitschrift im Zisterzienserorden.

Verfügbarkeit:

Auf Lager

Autor:

P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist

Preis:

44.90 €

Über das Produkt:

Die "Analecta Cisterciensia" sind die renommierteste wissenschaftliche Fachzeitschrift im Zisterzienserorden. Mit dem Erscheinen des 60. Jahrganges (2010) hat der Herausgeber Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr einen fünfjährigen Rückstand aufgeholt. Ein Akzent dieses Bandes liegt auf Beiträgen aus dem Umfeld von Maulbronn. Inhalt: Georg Kalckert, Einführung in „Die Idee vom Ganzen – Leben und Wirken der Zisterzienser, in ACi 60 (2010) 3-8. Karin Stober, Kloster Maulbronn und „Die Idee vom Ganzen“, in ACi 60 (2010) 9-16. Wolfgang Seidenspinner, Das Denkmal und seine Gefährdung. Zur Konkurrenz von Entwicklung und Schutzgedanken im Blick auf das Maulbronner Wassersystem, in ACi 60 (2010) 17-30. Martin Ehlers, Nutzung und Wandel der Maulbronner Kulturlandschaft seit dem 16. Jahrhundert, in ACi 60 (2010) 31-46. Peter Burggraaff / Klaus-Dieter Kleefeld / Stefan Zickermann, Klosterlandschaft und UNESCO-Welterbe Maulbronn. Ergebnisse eines historisch-geographischen Fachgutachtens, in ACi 60 (2010) 47-77. Joachim Söder, „In actibus nostris nulla sit discordia.“ Ganzheitlichkeit als cisterciensisches Prinzip, in ACi 60 (2010) 79-90. Sabine Holtz, Reformierte Klosterlandschaft? Die Maulbronner Klosterlandschaft in der Frühen Neuzeit, in ACi 60 (2010) 91-108. Wolfgang Herz, Schutz und Entwicklung der klösterlichen Kulturlandschaft aus der Sicht des Landratsamts Enzkreis, in ACi 60 (2010) 109-114. Leonhard Scherg, Analecta Cisterciensia 1 (1945) – 59 (2009). Index omnium voluminum, in ACi 60 (2010) 115-224. Mirko Breitenstein, Gerechtigkeit als Leitidee und Ordnungsprinzip im frühen Zisterzienserorden, in ACi 60 (2010) 225-262. Aage Rystrom-Poulsen, Recent Research on Aelred of Rievaulx’s Augustinianism – and Aelred’s Use of Augustine in his De Anima, in ACi 60 (2010) 263-274. Peter Wiesflecker, „…ut acta et documenta archivorum […] diligenter serventur…“ Über Möglichkeiten der Ordnung und Verwahrung von Archiven geistlicher Gemeinschaften durch staatliche Archive, in ACi 60 (2010) 275-296. Johannes Leopold Mayer, Der „Cantor gnarus“ – Gibt es Einflüsse cisterciensischer Geistigkeit in der Musik Anton Bruckners, in ACi 60 (2010) 297-306. Jens Rüffer, Neue Tendenzen der Cistercienserforschung, in ACi 60 (2010) 307-332. Francisczek Wolnik, Tagung anlässlich des 750. Jubiläums der Gründung der Cistercienserabtei in Groß Rauden O/S, in ACi 60 (2010) 333-336. Leonhard Scherg, Tagung zur Bau- und Ausstattungsgeschichte von Kloster Bronnbach, in ACi 60 (2010) 337-352. Rezensionen, in ACi 60 (2010) 353-380. Nikolaus Holz, In memoriam P. Emil Nazályi O.Cist. (1910-2002), in ACi 60 (2010) 383-400. Christiane Hansen, Äbtissin M. Assumpta Schenkl O.Cist. (1924-2009), in ACi 60 (2010) 387-392. Hermann M. Herzog, Abt Josef M. Köll O.Cist. (1928-2008), in ACi 60 (2010) 393-400. Titel: Analecta Cisterciensia Nr. 60 (2010), Abkürzung: ACi Herausgeber: P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist


Herausgeber:

Autor:
P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist

Dr. phil., Dr. theol. habil., Mag. theol., Mag. phil., Stiftsarchivar, Herausgeber der Analecta Cisterciensia, Vorstand des Instituts für Kirchengeschichte und Kirchenrecht, Vorstand des EUCist – Europainstitut für Cistercienserforschung, Professor für Kirchengeschichte



Informationen:

Verfügbarkeit:

Auf Lager

Autor:

P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist

Buch:

400 Seiten

Gewicht:

650 g

Be&Be-Verlag:

Be&Be-Verlag Heiligenkreuz 2011

ISBN:

978-3-902694-29-4

SKU:

0147

Weitere Bücher die Sie Interessieren könnten:

Schöne Produkte aus unserem Klosterladen:

Geschenke und andere Klosterprodukte

Machen Sie Ihren Lieben eine Freude. - Vom Rosenkranz zur Flasche Klosterwein erhalten Sie alles was das Herz begehrt.

Produkte ansehen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren:

Wir halten Sie auf dem Laufendem. Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass mich Stift Heiligenkreuz, die Hochschule Heiligenkreuz und der Be&Be Verlag auf dem Laufenden halten. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Besuchen Sie das Stift Heiligenkreuz:

Das Stift Heiligenkreuz wurde 1133 gegründet und besteht seither ohne jede Unterbrechung; mit ca. 100 Mönchen ist Stift Heiligenkreuz das größte Zisterzienserkloster Europas und die größte kulturelle und spirituelle Attraktion des wunderschönen Wienerwaldes.

Unsere Türen stehen offen, mehr noch unser Herz!

Stift Heiligenkreuz

Analecta Cisterciensia 60

P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist

44.90 €