Der Wahrheitsanspruch der Theologie in Geschichte und Gegenwart (Systematisches – Historisches – Vermischtes)

Wolfgang Klausnitzer ist einer der bekanntesten, bedeutendsten und einflussreichsten Fundamentaltheologen im deutschsprachigen Bereich der Gegenwart. Sein umfangreiches wissenschaftliches Oeuvre umfasst neben den Beiträgen zu fundamentaltheologischen Frage- und Problemstellungen im Besonderen auch solche zur Philosophie, (Kirchen)Geschichte wie auch zu Belangen religionswissenschaftlicher Art in weitergehender Art und Weise.

 

Seine aus diesem wissenschaftlichen Tätigkeitsfeld erwachsenen Arbeiten und zumal seine langjährige Anstellung als akademischer Hochschullehrer an den Universitäten Bamberg, Würzburg und Heiligenkreuz, führten zu zahlreichen und vielschichtigen menschlichen Begegnungen mit Kollegen, Mitarbeitern, Schülern, was sich mitunter auch zu persönlichen Freundschaften mit denselben entwickelt hat.

 

Am 8. Oktober 1950 wurde Wolfgang Klausnitzer in Mittelfranken geboren, womit sich dieses Jubiläum im Jahr 2020 zum siebzigsten Mal gejährt hat – Anlass genug für einige seiner zahlreichen Kollegen, Schüler und Freunde aus dem gesamten deutschsprachigen Bereich und darüber hinaus, sich in diesem Band zusammenzufinden, um Wolfgang Klausnitzer ein kleines akademisches Präsent zu offerieren.

 

Entsprechend seiner breit gefächerten wissenschaftlichen Tätigkeiten stellt dieser Band eine Art exemplarischen Querschnitt des wissenschaftlichen wie kirchlichen Wirkens Wolfgang Klausnitzers dar, der Beiträge aus den Bereichen der theologischen wie philosophischen Systematik, Kirchengeschichte, Pastoral, dem Kirchenrecht, der Ökumene sowie des Medialen in sich vereint.

496 vorrätig

Verfügbarkeit:

Auf Lager

Autor:

Preis:

29,90

Über das Produkt:

Wolfgang Klausnitzer ist einer der bekanntesten, bedeutendsten und einflussreichsten Fundamentaltheologen im deutschsprachigen Bereich der Gegenwart. Sein umfangreiches wissenschaftliches Oeuvre umfasst neben den Beiträgen zu fundamentaltheologischen Frage- und Problemstellungen im Besonderen auch solche zur Philosophie, (Kirchen)Geschichte wie auch zu Belangen religionswissenschaftlicher Art in weitergehender Art und Weise.

 

Seine aus diesem wissenschaftlichen Tätigkeitsfeld erwachsenen Arbeiten und zumal seine langjährige Anstellung als akademischer Hochschullehrer an den Universitäten Bamberg, Würzburg und Heiligenkreuz, führten zu zahlreichen und vielschichtigen menschlichen Begegnungen mit Kollegen, Mitarbeitern, Schülern, was sich mitunter auch zu persönlichen Freundschaften mit denselben entwickelt hat.

Am 8. Oktober 1950 wurde Wolfgang Klausnitzer in Mittelfranken geboren, womit sich dieses Jubiläum im Jahr 2020 zum siebzigsten Mal gejährt hat – Anlass genug für einige seiner zahlreichen Kollegen, Schüler und Freunde aus dem gesamten deutschsprachigen Bereich und darüber hinaus, sich in diesem Band zusammenzufinden, um Wolfgang Klausnitzer ein kleines akademisches Präsent zu offerieren.

Entsprechend seiner breit gefächerten wissenschaftlichen Tätigkeiten stellt dieser Band eine Art exemplarischen Querschnitt des wissenschaftlichen wie kirchlichen Wirkens Wolfgang Klausnitzers dar, der Beiträge aus den Bereichen der theologischen wie philosophischen Systematik, Kirchengeschichte, Pastoral, dem Kirchenrecht, der Ökumene sowie des Medialen in sich vereint.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.536 kg

Informationen:

Verfügbarkeit:

Auf Lager

Buch:

Hardcover, 304 Seiten

Gewicht:

536 g

Be&Be-Verlag:

Heiligenkreuz 2021

ISBN:

978-3-903602-19-9

Geschenke und Köstlichkeiten aus Heiligenkreuz:

Geschenke und andere Klosterprodukte

Machen Sie Ihren Lieben eine Freude. - Vom Rosenkranz zur Flasche Klosterwein erhalten Sie alles was das Herz begehrt.

Produkte ansehen

Der Wahrheitsanspruch der Theologie in Gesch...

21.90 €