Versand:
Nur 3,50 € in alle Länder
Suche

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bücher

Wo der Pfeffer wächst - Missionarin zwischen Bürgerkrieg und Ebola

Wo der Pfeffer wächst - Missionarin zwischen Bürgerkrieg und Ebola

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

12,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 275

Autor: Sr. Johanna Datzreiter
Edition Missio
Mit einem Vorwort von P. Karl Wallner
335 Seiten - Softcover
Be&Be Verlag Heiligenkreuz 2019
ISBN: 978-3-903118-91-1
Preis: € 12,90

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Schwester Johanna Datzreiter ist eine österreichische Ordensfrau. Sie wirkte von 1975 bis 2017 als Missionarin in Liberia als Lehrerin, in der Ausbildung von Katechisten und in der Sorge für Kindersoldaten. Schwester Johanna erlebte an der „Pfefferküste“ Afrikas das Chaos und Elend der Bürgerkriege unter dem Warlord Charles Taylor. Viermal musste sie unter Lebensgefahr durch den Dschungel fliehen, einmal sogar bis Ghana. „Nur mit Gottes Hilfe“ hat sie, wie sie selbst sagt, überlebt. Nach dem Ende der Kriege wurde Liberia von einer tödlichen Ebola-Epidemie heimgesucht. Schwester Johanna, die im 80. Lebensjahr nach Österreich zurückgerufen wurde, erzählt in kleinen Geschichten ihre spannenden Abenteuer als Missionarin.
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Wo der Pfeffer wächst - Missionarin zwischen Bürgerkrieg und Ebola

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.