Versand:
Nur 2,50 € in alle Länder
Suche

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bücher

Liturgia Horarum Ordinis Cisterciensis: Psalterium per duas hebdomadas distributum

Liturgia Horarum Ordinis Cisterciensis: Psalterium per duas hebdomadas distributum

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

49,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 187

Autor: Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz
Hardcover gebunden, Rotschnitt
638 Seiten
16,5 x 11,5
Be&Be-Verlag: Heiligenkreuz 2016
ISBN 978-3-902694-83-6

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Das lateinische Zwei-Wochenpsalter des Zisterzienserordens mit Noten Endlich gibt es das Lateinische Wochentagsbrevier der Mönche des Stiftes Heiligenkreuz auch in einer handlichen Brevierausgabe für die Allgemeinheit. Nach dem 2. Vatikanischen Konzil entschlossen sich die Mönche, alle Reformen des Konzils durchzuführen und dabei das Latein samt dem Gregorianischen Choral beizubehalten. 1974 wurde das Heiligenkreuzer Brevier von der Gottesdienstkongregation für den gesamten Orden approbiert, allerdings wurde es nur in Heiligenkreuz angewendet. Die Psalmen sind auf 2 Wochen aufgeteilt. Vigilien, Laudes, Terz, Sext, Non, Vesper und Komplet sind die Tagzeiten der Mönche. Das Latein entspricht der Neovulgata. Hymnen und Antiphonen sind in Gregorianischen Choral gesetzt. Der Choral ist der Zisterzienserchoral, der auf die Choralreform des heiligen Bernhard von 1147 zurückgeht. Der Zwei-Wochenpsalter wurde 2006 mit gregorianischen Choralnoten gesetzt und zunächst in Form von großen Chorbüchern gedruckt, die die Mönche von Heiligenkreuz für das tägliche Chorgebet verwenden. Nun gibt es diese Chorbücher auch in der handlichen Kleinausgabe eines Breviers.
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Liturgia Horarum Ordinis Cisterciensis: Psalterium per duas hebdomadas distributum

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.