Versand:
Nur 3,50 € in alle Länder
Suche

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bücher

Liebe findet kein Ende

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

12,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 0146

Eine Einführung in die Theologie des Alten Testaments


Pater Augustinus Kurz Fenz, Bibelwissenschaftler an der Hochschule Heiligenkreuz, zeichnet in mutigen Strichen die wichtigsten Grundlinien der alttestamentlichen Gottesoffenbarung.


Der Autor behandelt grundlegende Themen der alttestamentlichen Theologie wie das Eingreifen Gottes in die Geschichte Israels, seine Selbstoffenbarung, seine Erwählung, seinen Heilsplan oder sein Bundesangebot.

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Liebe findet kein Ende (Ps 118)

Pater Augustinus Fenz geht es in seiner Einführung in das Alte Testament – bei aller Wissenschaftlichkeit – nicht um eine sterile Textinterpretation , sondern um die großen Fragen des Lebens, auf die Gott im Alten Testamentes bereits eine erste Antwort gibt: Wer ist Gott eigentlich? Wie handelt er? Woher kommt der Mensch und wohin geht er nach seinem Tod?

Dabei gelingt es dem Autor,  den Ausblick auf den großen Horizont der neutestamentlichen Gottesoffenbarung zu öffnen, sodass letzte Antwort auf die menschlichen Heilssehnsüchte dem Leser geschenkt werden.

Autor: P. Augustinus Kurt Fenz

Englisch-Broschur, Format: 22,0 x 14,3 cm

304 Seiten

Be&Be-Verlag:Heiligenkreuz 2011

ISBN 978-3-902694-28-7

  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Liebe findet kein Ende

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.