Versand:
Nur 3,50 € in alle Länder
Suche

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bücher

Die Weltwirtwschaftskrise - Lösungsansätze aus christlich-ethischer Sicht

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

15,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 0192

Seit dem Jahre 2007 befindet sich die Weltwirtschaft in einer schweren und bis heute nicht überwundenen Krise.


Täglich werden die Menschen mit unterschiedlichsten Aspekten und Erklärungen dieser Krise konfrontiert. International bekannte Experten aus Ökonomie und Politik, aus Philosophie und Theologie geben ihre Analysen und Lösungsvorschläge aus christlich-ethischer Sicht.

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Die Weltwirtschaftskrise - Lösungsansätze aus christlich-ethischer Sicht

Vom 25. bis 26. November 2010 setzte sich eine Internationale Tagung an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz mit diesem Thema auseinander. International bekannte Experten aus Ökonomie und Politik, aus Philosophie und Theologie geben ihre Analysen und Lösungsvorschläge aus christlich-ethischer Sicht.

 

Autoren:

Erich W. Streissler, Die achte und "neue" Weltwirtschaftskrise, 13-24;

Jörn Guido Hülsmann, Die Weltwirtschaftskrise aus geld-theoretischer Sicht, 25-36;

Gregor Hochreiter, Das moderne Bankensystem und die Wirtschaftskrisen. Eine ökonomische und ideengeschichtliche Einführung, 37-68;

Armin Schmidt, Kauf mit geschlossenem Beutel. Anmerkung zu Begriff und Geschichte des Leasings, 69-99;

Günter Bergauer, Das Weltfinanzsystem am Ende - Ethisches Investment als Ausweg? Ein praktisches Beispiel, 101-117;

Harald Tripp, Die Weltwirtschaftskrise und die Lage der Streitkräfte in der Europäischen Union, 119-129;

Michael Landau, Soziale Folgen der Weltwirtschaftskrise, 131-147;

Franz Gassner, Stabilitätskriterium Tauschgerechtigkeit. Aristoteles und die Wirtschaftskrise, 149-155;

Elmar Nass und Christian Müller, Normative Grundlagen des Ordoliberalismus, 157-183;

Herbert Pribyl, Ökosoziale Marktwirtschaft in Zeiten der Wirtschaftskrise, 185-196;

Stefan Lakonig, Schuld ist nur die unsichtbare Hand? Anmerkungen zum Menschenbild der Wirtschaftswissenschaft, 197-256;

Rainer Schubert, Das Phänomen Technik im christlichen Kontext, 257-270;

Gregor Henckel Donnersmarck, ora @ labora, 271-277;

Johannes Graf, Ethische Überlegungen zur Wirtschaftskrise?, 279-297;

Josef Spindelböck, Von der Notwendigkeit der Kurskorrektur angesichts globaler ethischer Herausforderungen. Buße und Umkehr aus der Sicht des christlichen Glaubens, 299-319;

Peter Schallenberg, Liebe und Gerechtigkeit als Grundpfeiler der Wirtschaftsordnung: Eine Antwort der Katholischen Soziallehre auf die Finanzkrise, 321-328.

 

Herausgeber: Herbert Pribyl

Paperback Format 24,0 x 16,5 331 Seiten

Be&Be-Verlag: Heiligenkreuz 2013

ISBN: 987-3-902694-50-8

Preis: 15,90 Euro

  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Die Weltwirtwschaftskrise - Lösungsansätze aus christlich-ethischer Sicht

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.