Versand:
Nur 2,50 € in alle Länder

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Suche
Bücher

Das Naturrecht - Quellen und Bedeutung für die Gegenwart

Das Naturrecht - Quellen und Bedeutung für die Gegenwart

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

19,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 163

Im Auftrag der Johannes Messner Gesellschaft
hrsg. von Herbert Pribyl und Christian Machek

245 Seiten
Englisch Broschur
24,0 x 16,5
Be&Be-Verlag: Heiligenkreuz 2015
ISBN 978-3-902694-84-3

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Das von „Natur aus Rechte“ ist mit der Idee der Gerechtigkeit zu identifizieren, wie Johannes Messner festhielt: „Das Naturrecht ist Ergründung und Begründung des Wesens und des Kriteriums von Recht und Gerechtigkeit“ (Das Naturrecht). Naturrechtliche Prinzipien lassen sich auch von der menschlichen Vernunft erkennen, so der katholische Anspruch. Diese und viele weiteren für unser Zusammenleben essentiellen Grundwahrheiten, die nichts von ihrer Aktualität verloren haben, will dieser Sammelband in Erinnerung rufen. Die Beiträge, die zum großen Teil beim Johannes-Messner-Symposion im September 2013 im Schottenstift in Wien referiert wurden, spannen einen thematischen Bogen, der von den theoretischen Grundlagen des Naturrechts zu sozialethischen und juristischen Aspekten, die in einer Auseinandersetzung zum Naturecht als Beitrag zur Neuevangelisierung unserer Gesellschaft münden. Autoren: Gregor Hochreiter, Maria Raphaela Hölscher, Reinhold Knoll, Stefan Lakonig, Christian Machek, Karl-Heinz Peschke, J. Hanns Pichler, Herbert Pribyl, Josef Spindelböck, Paul R. Tarmann, Wolfgang Waldstein, Rudolf Weiler, Michael Wladika. Mit einem Grußwort von Christoph Kardinal Schönborn.
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Das Naturrecht - Quellen und Bedeutung für die Gegenwart

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.