Versand:
Nur 2,50 € in alle Länder
Suche

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bücher

Botschaft von Gottes Güte - Band 3: Buch 4

Botschaft von Gottes Güte - Band 3: Buch 4

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

27,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 204

Autor: Gertrud von Helfta
Lateinischer Originaltitel: Legatus divinae pietatis
Herausgeberin: Äbtissin Maria Hildegard Brem
Hardcover
Format 22,6 x 15,2
419 Seiten
Gewicht: 761 g
Be&Be-Verlag: Heiligenkreuz 2016
ISBN: 978-3-903118-06-5

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Band 3: Buch 4 lateinisch - deutsch Die heilige Gertrud von Helfta (1256-1302), die große Mystikerin und hochbegabte Theologin aus Thüringen, hat mit ihrer zisterziensischen Spiritualität eine fast unglaublich zu nennende Wirkung in 700 Jahren entfaltet. Sie ist eine Evangelistin des Glaubens, die vom "Strom göttlicher Wonnen", von der Liebe Christi erfasst ist und die Menschen bis heute inspiriert. „Anregungen für die Feier des Gottesdienstes und das persönliche Beten“ – so könnte man den dritten Band, bzw. das vierte Buch der „Botschaft von Gottes Güte“, überschreiben. Gertrud von Helfta zeigt auf diesen Seiten durch Vermittlung einer Mitschwester, die ihre Gedanken und Erfahrungen schildert, wie das Dasein vor Gott zu einer ganzheitlichen, alle Sinne des Menschen ansprechenden Erfahrung werden kann. Und nicht nur das: Jede irdische Liturgie ist – wie sie in vielen Bildern anschaulich aufzeigt – eine gemeinsame Feier der ganzen Kirche, des Himmels und der Erde, die alle Engel und Heiligen einbezieht, ja eine Teilnahme am Leben des dreifaltigen Gottes selbst, der sich und seine Gaben an uns Menschen verschenkt. So kann dieses Buch allen wertvolle Impulse geben, die Tiefe und Fruchtbarkeit in ihrer Begegnung mit Gott zu suchen. Herausgeberin und Werk: Dr. Maria Hildegard Brem ist Äbtissin der blühenden Zisterzienserinnenabtei Mariastern-Gwiggen in Vorarlberg. Es ist ihr ein Anliegen, die wertvollen mystischen Texte der mittelalterlichen Zisterzienserväter und -mütter dem heutigen Leser zugänglich zu machen. Sie legt das Hauptwerk Gertruds, das bisher unter dem Titel "Sendbote der göttlichen Liebe" kursierte, in einer völlig neuen deutschen Übersetzung vor, die auf 4 Bände angelegt ist. Als Titel hat sie "Botschaft von Gottes Güte" gewählt, weil dies dem lateinischen "Legatus divinae pietatis" weit mehr entspricht. Der "Sendbote" ist nämlich das Buch selbst, das sich zeitlos an alle Leser richtet, die sich von Gottes Güte berühren lassen wollen. 3 Bände der Gesamtausgabe sind hiermit bereits erschienen, der 4. und letzte erscheint 2017.
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Botschaft von Gottes Güte - Band 3: Buch 4

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.