Versand:
Nur 2,50 € in alle Länder
Suche

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Analecta Cisterciensia

Analecta Cisterciensia 60

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

44,90 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

SKU: 0147

Die "Analecta Cisterciensia" sind die renommierteste wissenschaftliche Fachzeitschrift im Zisterzienserorden. Mit dem Erscheinen des 60. Jahrganges (2010) hat der Herausgeber Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr einen fünfjährigen Rückstand aufgeholt. Ein Akzent dieses Bandes liegt auf Beiträgen aus dem Umfeld von Maulbronn.

Bestell-Hotline

Rufen Sie uns einfach an wir freuen uns auf Sie

+43-2258 / 8703-400

Details

Die "Analecta Cisterciensia" sind die renommierteste wissenschaftliche Fachzeitschrift im Zisterzienserorden. Mit dem Erscheinen des 60. Jahrganges (2010) hat der Herausgeber Prof. P. DDr. Alkuin Schachenmayr einen fünfjährigen Rückstand aufgeholt. Ein Akzent dieses Bandes liegt auf Beiträgen aus dem Umfeld von Maulbronn. Inhalt: Georg Kalckert, Einführung in „Die Idee vom Ganzen – Leben und Wirken der Zisterzienser, in ACi 60 (2010) 3-8. Karin Stober, Kloster Maulbronn und „Die Idee vom Ganzen“, in ACi 60 (2010) 9-16. Wolfgang Seidenspinner, Das Denkmal und seine Gefährdung. Zur Konkurrenz von Entwicklung und Schutzgedanken im Blick auf das Maulbronner Wassersystem, in ACi 60 (2010) 17-30. Martin Ehlers, Nutzung und Wandel der Maulbronner Kulturlandschaft seit dem 16. Jahrhundert, in ACi 60 (2010) 31-46. Peter Burggraaff / Klaus-Dieter Kleefeld / Stefan Zickermann, Klosterlandschaft und UNESCO-Welterbe Maulbronn. Ergebnisse eines historisch-geographischen Fachgutachtens, in ACi 60 (2010) 47-77. Joachim Söder, „In actibus nostris nulla sit discordia.“ Ganzheitlichkeit als cisterciensisches Prinzip, in ACi 60 (2010) 79-90. Sabine Holtz, Reformierte Klosterlandschaft? Die Maulbronner Klosterlandschaft in der Frühen Neuzeit, in ACi 60 (2010) 91-108. Wolfgang Herz, Schutz und Entwicklung der klösterlichen Kulturlandschaft aus der Sicht des Landratsamts Enzkreis, in ACi 60 (2010) 109-114. Leonhard Scherg, Analecta Cisterciensia 1 (1945) – 59 (2009). Index omnium voluminum, in ACi 60 (2010) 115-224. Mirko Breitenstein, Gerechtigkeit als Leitidee und Ordnungsprinzip im frühen Zisterzienserorden, in ACi 60 (2010) 225-262. Aage Rystrom-Poulsen, Recent Research on Aelred of Rievaulx’s Augustinianism – and Aelred’s Use of Augustine in his De Anima, in ACi 60 (2010) 263-274. Peter Wiesflecker, „…ut acta et documenta archivorum […] diligenter serventur…“ Über Möglichkeiten der Ordnung und Verwahrung von Archiven geistlicher Gemeinschaften durch staatliche Archive, in ACi 60 (2010) 275-296. Johannes Leopold Mayer, Der „Cantor gnarus“ – Gibt es Einflüsse cisterciensischer Geistigkeit in der Musik Anton Bruckners, in ACi 60 (2010) 297-306. Jens Rüffer, Neue Tendenzen der Cistercienserforschung, in ACi 60 (2010) 307-332. Francisczek Wolnik, Tagung anlässlich des 750. Jubiläums der Gründung der Cistercienserabtei in Groß Rauden O/S, in ACi 60 (2010) 333-336. Leonhard Scherg, Tagung zur Bau- und Ausstattungsgeschichte von Kloster Bronnbach, in ACi 60 (2010) 337-352. Rezensionen, in ACi 60 (2010) 353-380. Nikolaus Holz, In memoriam P. Emil Nazályi O.Cist. (1910-2002), in ACi 60 (2010) 383-400. Christiane Hansen, Äbtissin M. Assumpta Schenkl O.Cist. (1924-2009), in ACi 60 (2010) 387-392. Hermann M. Herzog, Abt Josef M. Köll O.Cist. (1928-2008), in ACi 60 (2010) 393-400. Titel: Analecta Cisterciensia Nr. 60 (2010), Abkürzung: ACi Herausgeber: P. DDr. Alkuin Schachenmayr OCist 400 Seiten Be&Be-Verlag:Heiligenkreuz 2011 ISSN 0003-2476 ISBN 978-3-902694-29-4
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Analecta Cisterciensia 60

Die Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz im Wienerwald wollen durch ihre CDs und ihre Bücher etwas Schönes für Gott und die Menschen tun.

Der Gregorianische Choral („Chant“) hat die Kraft, die Herzen der Menschen zu berühren und aufzubauen.

Mit ihren Büchern wollen die Mönche, von denen viele an der Hochschule Heiligenkreuz unterrichten, den katholischen Glauben und die christliche Spiritualität besser bekannt machen.